Beschreibung

  • Seri­en­mä­ßi­ges Duplex-Druck­mo­dul
  • 600 dpi Druck­kopf
  • Kom­pa­ti­bel mit Win­dows (32/64 Bit): XP SP3, Vis­ta, W7, W8, W10
  • Aus­lie­fe­rung mit card­Pres­so XXS für Design und Druck von Aus­wei­sen

Die Fir­ma Evo­lis hat ihren Pro­duk­ti­ons­stand­ort in der fran­zö­si­schen Stadt Angers und zeich­net sich seit ihrer Grün­dung durch Qua­li­tät und Zuver­läs­sig­keit aus. Zahl­rei­che Unter­neh­men wie Regie­rungs­be­hör­den, päd­ago­gi­sche Ein­rich­tun­gen und Stadt­ver­wal­tun­gen ver­trau­en auf Evo­lis-Lösun­gen zur Per­so­na­li­sie­rung von Kunst­stoff­kar­ten. Vier Pro­zent des Umsat­zes eines Jah­res wird für For­schung und Ent­wick­lung auf­ge­wen­det, um im Wett­be­werb in der ers­ten Rei­he mit­zu­spie­len. Seit der Grün­dung war Evo­lis bemüht, den inter­na­tio­na­len Markt für sich zu gewin­nen, sodass die Evo­lis-Grup­pe heu­te zum Markt­füh­rer in der dezen­tra­len Aus­ga­be von Plas­tik­kar­ten wur­de. Neun­zig Pro­zent des Umsat­zes erzielt Evo­lis im Aus­land, ist welt­weit prä­sent und hat Ver­triebs­part­ner in mehr als 140 Län­dern. Fast zwei Mil­lio­nen Kar­ten wer­den tag­täg­lich mit den Lösun­gen von Evo­lis per­so­na­li­siert.

Der Evo­lis Avan­sia Dru­cker

Mit dem Re-Trans­fer-Dru­cker Evo­lis Avan­sia wird das Dru­cken von Kar­ten sehr ver­ein­facht. Er druckt auf der gesam­ten Ober­flä­che und ver­mei­det dadurch jeg­li­che Rän­der. Beim Re-Trans­fer Druck wird nicht direkt auf die Plas­tik­kar­te gedruckt. Das gewähl­te Motiv wird zuerst auf einer Folie gedruckt, die dann anschlie­ßend mit einer Tem­pe­ra­tur von ca. 200 Grad auf die Kar­te über­tra­gen wird. Dadurch wird der rand­lo­se Druck erst ermög­licht. Mit einer Druck­auf­lö­sung von 600 dpi wird eine her­vor­ra­gen­de Wie­der­ga­be­qua­li­tät von Bil­dern und Tex­ten erzielt. Gera­de für das Dru­cken von Bank­kar­ten, Stu­den­ten­aus­wei­sen und Zugangs­kar­ten jeder Art hat die Sicher­heit höchs­te Prio­ri­tät. Der Evo­lis Avan­sia erstellt die­se siche­ren Kar­ten. Ob Kodie­run­gen, UV Ele­men­te, Mikro­tex­te oder Was­ser­zei­chen auf die Kar­te sol­len, alles das stellt für den Dru­cker kein Pro­blem dar. Der Evo­lis Avan­sia Kar­ten­dru­cker ver­fügt über zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten zur gra­fi­schen und elek­tri­schen Per­so­na­li­sie­rung. Mit einem Lami­nier Modul kann die Sicher­heit noch wei­ter erhöht wer­den durch ver­schie­de­ne Arten von Lami­na­ten zum Bei­spiel mit Lack, Patch oder gene­ri­sche und spe­zi­fi­sche Holo­gram­me.

Der Funk­tio­nen und Vor­tei­le des Evo­lis Avan­sia

Neben der Retrans­fer-Tech­no­lo­gie, die einen beid­sei­ti­gen rand­lo­sen Druck von Kar­ten gewähr­leis­tet, ver­fügt der Dru­cker über einen inte­grier­ten Nivel­lie­rer, der ein Dru­cken auch auf unre­gel­mä­ßi­gen Ober­flä­chen ermög­licht. Zum Schutz der sen­si­blen Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en wird der Dru­cker mit einem Schlüs­sel ver­rie­gelt. Das Auf­nah­me­fach fast 250 Kar­ten. Die Soft­ware-Suite mit Über­wa­chungs­sys­tem und Benach­rich­ti­gun­gen und die Soft­ware zur Per­so­na­li­sie­rung der Kar­ten sor­gen dafür, dass der Dru­cker intui­tiv bedient wer­den kann. Der Evo­lis Avan­sia Kar­ten­dru­cker wur­de spe­zi­ell für den Druck gro­ßer Men­gen ent­wi­ckelt. Daher ist er in der Lage bei far­bi­gem und ein­sei­ti­gem Druck pro Stun­de bis zu 144 Kar­ten zu bedru­cken und das bei einer Auf­lö­sung von 600 dpi (23,6 Punkte/mm). Die Robust­heit des Dru­ckers wird auch dar­an deut­lich, dass die Evo­lis-Grup­pe auf den Druck­kopf eine lebens­lan­ge Garan­tie gewährt und auf das Gerät selbst drei Jah­re.

Geschwin­dig­keit:

  • 144 Karten/Std. bei ein­sei­ti­gem Druck (YMCK)
  • 96 Karten/Std. bei dop­pel­sei­ti­gem Druck (YMCKK)
  • 133 Karten/Std. bei ein­sei­ti­gem Druck mit Lami­nier Modul (YMCK)
  • 79 Karten/Std. bei dop­pel­sei­ti­gem Druck mit Lami­nier Modul (YMCKK)

Kar­ten­ty­pen:

  • PVC-Kar­ten, PVC-Ver­bund­kar­ten, PET-F- und PET-G-Kar­ten
  • Polycarbonat-(PC-) Kar­ten, ABS-Kar­ten

Anschlüs­se und Kon­nek­ti­vi­tät:

  • USB (1.0, 1.1, 2.0, 3.0) Kabel im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten
  • TCP/IP-Ether­net 10BaseT/100BaseT (Traf­fic-LED)

Sicher­heit:

  • RFID-Ver­rie­ge­lung
  • Mon­ta­ge­vor­rich­tung für Ken­sing­ton-Sicher­heits­schloss
  • Zen­tral­ver­rie­ge­lung des Zugangs zu Blan­ko­kar­ten

Zusätz­li­che Kodier Modu­le:

  • Magnet­strei­fen-Enco­der nach ISO 781
  • Dual-Chip-Enco­der (kontaktbehaftet/kontaktlos)
  • Modul­op­tio­nen unter­ein­an­der frei kom­bi­nier­bar
  • Instal­la­ti­on von Chip-Codie­rern (kontaktbasiert/kontaktlos) im Werk oder vor Ort

Der High-End Kar­ten­dru­cker von Evo­lis

Wer einen Kar­ten­dru­cker der abso­lu­ten Spit­zen­klas­se sucht, kann sich nur für den Evo­lis Avan­sia ent­schei­den. Sagen­haf­te 600 dpi sor­gen für feins­te Lini­en. Vor Staub und Hit­ze schützt die luft­dich­te Bau­wei­se des Dru­ckers. Der Kar­ten­ein­zug ist dop­pelt geschützt und ver­hin­dert so das Ein­drin­gen von Staub. Gro­ßer Wert wur­de auch auf die Sicher­heits­vor­keh­run­gen gelegt. Nicht auto­ri­sier­te Anwen­der kön­nen kei­ne Kar­ten dru­cken und auch kei­ne Blan­ko­kar­ten aus dem Dru­cker ent­fer­nen.