Thermodrucker

Ein Thermodrucker hat einen ganz speziellen und modernen Druckvorgang. Denn der Druck erfolgt durch Hitzeeinwirkungen an der Stelle, wo die Farbe aufs Papier soll. Die Farbe, die dabei herauskommt, ist abhängig von der Beschichtung des zu bedruckenden Papiers. Das Thermopapier wird vom Druckkopf, der aus einer Gruppe Heizwiderstände besteht, an den zu bedruckenden Stellen aufgeheizt .Oftmals werden diese Drucker als Bondrucker, für Tickets oder Barcodes verwendet. Der Vorteil der Thermodrucker ist, dass eine fortlaufende Papierbahn in hoher Geschwindigkeit und trotzdem mit präziser Auflösung bedruckt werden kann. Auf diese Weise entstehen Druckergebnisse mit einer hohen Druckqualität.

Thermodrucker finden überall Anwendung

Thermodrucker sind einfach aufgebaut und benötigen kein Farbband mehr. Dafür brauchen sie jedoch teures Papier, das mit der Zeit vergilbt. Daher werden sie nicht im Fotodruck oder in anderen Einsatzgebieten verwendet, sondern lediglich beim Druck von Kassenbons, Etiketten oder Fahrkartenautomaten. Allerdings sind die Thermo-Druckköpfe empfindlich gegen Verschmutzungen, sodass schnell ein Kurzschluss herbeigeführt werden kann. Man unterscheidet zwischen Thermodirektdruck, Thermotransferdrucker und Thermosublimationsdrucker. Genauere Erläuterungen zu den Geräten geben wir Ihnen auch gerne im persönlichen Gespräch. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wir beraten Sie gerne!

Mit punktueller Hitzeeinwirkung zum perfekten Thermodruck

Etikettendrucker

Um Barcodes, Etiketten oder Logos in hoher Qualität zu drucken, ist ein Etikettendrucker die richtige Wahl. Allerdings wird hier zwischen dem Thermodirektdruck, dem Thermotransferdruck und dem Thermosublimationsdruck unterschieden. Welcher Drucker für Ihr Unternehmen geeignet ist, hängt von der Anwendung ab. Alle Druckverfahren bedrucken Etiketten oder papier auf dieselbe Art. Der Druckkopf erwärmt sich nur an bestimmten Bereichen, um das gewünschte Druckbild zu erzeugen. Aus der Größe und Anordnung dieser Heizelemente ergibt sich die Druckauflösung. Wer eine sehr hohe Auflösung benötigt, sollte sich ein Gerät mit 600 dpi (dots per inch) anschaffen.

Wie funktioniert der Thermotransferdruck?

Hier können die Etiketten herkömmliche Papieretiketten sein oder aber beschichtete Etiketten. Beim Druckvorgang schmelzen die Heizelemente im Druckkopf punktuell Teile des Farbbandes weg, wodurch ein klares Druckbild auf dem Etikett entsteht. Beim Thermodirektdruck hingegen wird kein Farbband, sondern nur thermoempfindliche Etiketten benötigt. Wenn diese dann an hohen Temperaturen der Heizelemente vorbeikommen, wird eine chemische Farbreaktion hervorgerufen, die das Bild erzeugt. Das dritte Verfahren des Drucks ist der Thermosublimationsdrucker. Hierbei kommt die trockene Farbe, in der Regel sind dies drei verschiedene Farben, auf das zu bedruckende Material. Anschließend wird eine Folie integriert, der den Aufdruck kratzfest und haltbar macht.

Die Qualität der Thermodrucker

Bei kleinen Etiketten oder anderen Materialien wird die beste Qualität gewährleistet, allerdings haben auch Thermotransferdrucker einen Nachteil. Als Fotodrucker eignet sich dieses Modell nicht, da die drei Grundfarben verschiedene Schattenbereiche nicht abdecken können. Der Thermotransferdruck und der Thermodirektdruck haben verschiedene Anwendungsgebiete. Der Thermotransferdrucker sorgt für besonders langlebige und hochauflösende Drucke, die sich zur Produktidentifikation, als Typenschilder oder als GHS-Etiketten eignen. Hier können allerdings schnell hohe Druckkosten durch den Materialaufwand entstehen. Der Thermodrucker hingegen sorgt für ein gutes Preis-Leistungs-verhältnis, da Ausdrucke schnell erstellt werden. Allerdings reagiert das Papier auf UV-Strahlung und verblasst mit der Zeit.

Jetzt Thermodrucker entdecken

Je nach Einsatz der Drucker ändern sich die Anforderungen. Ob Sie eine hohe Druckgeschwindigkeit oder eher eine besonders hohe Qualität benötige, entscheidet über den Drucker. In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Thermodruckern namhafter Hersteller, sodass wir für jede Branche die richtige Lösung finden. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Gerne finden wir mit Ihnen das passende Verbrauchsmaterial für den Thermotransferdrucker oder den Thermosublimationsdrucker.

Ihr Ansprechpartner

Sascha Gavric

Dank unserer langjährigen Kompetenz und unserem hochwertigen Produktportfolio finden wir gemeinsam das für Sie passende Produkt. Bei spezifischen Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen? Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Was ergibt 1+4?

This post is also available in: Französisch