RFID

Um sämtliche Prozesse in der Industrie zu digitalisieren, müssen diverse Bauteile und Datenträger identifiziert werden. Dies erfolgte zunächst durch den Einsatz von Barcodes, allerdings zeigen sie einige Schwächen. Daher werden Produkte nun immer häufiger durch den Einsatz von RFID identifiziert.

RFID bedeutet Radiofrequenz-Identifikation, was vereinfacht ein Identifikationsverfahren basierend auf Funksignalen beschreibt. Auf diese Weise werden Gegenstände aller Art einfach identifiziert, allerdings geht dies nur, wenn sie die richtigen RFID-Etiketten besitzen. Diese können mit einem RFID-Drucker gedruckt werden.

RFID-Drucker

RFID-Drucker sind Etikettendrucker, die auf das Drucken und Kodieren von Etiketten spezialisiert sind. Viele Branchen setzen immer noch Barcodes ein, allerdings findet diese Technologie ihre Grenzen im Hinblick auf Lesereichweiten, Massenerfassung und Unempfindlichkeit. Nichtsdestotrotz ist das Drucken von Barcodes für die Wirtschaft nicht wegzudenken. Produktionsunternehmen schätzen diese RFID-Drucker daher sehr, da die Logistikstruktur und -organisation dadurch stark verbessert werden kann.

RFID Drucker – Kodieren auf Knopfdruck

Funktionsweise der RFID-Technologie

Ein RFID-Etikett beschreibt Etiketten, die mit einer Klebeschicht auf Waren, Verpackungen oder Geräte angebracht werden können. Ein Radio Frequency Identification System besteht aus den Elementen RFID-Transponder, auch RFID-Tags genannt, einem RFID-Lesegerät und einer Software im Hintergrund. Sobald sich der Transponder in der Reichweite vom Lesegerät befindet, empfängt dieses automatisch die ausgesendeten Signale des RFID-Chips. Dieser Prozess geschieht innerhalb von Sekundenbruchteilen, was die Funktion besonders schnell und zuverlässig macht. Ein bekannter Hersteller für die RFID-Drucker ist Zebra.

Die Schnittstellen von RFID

Es gibt verschiedene Frequenzbänder für die RFID-Etikettendrucker, je nach Einsatzbereich. Das UHF-RFID beschreibt beispielsweise einen Frequenzbereich von 850-950 MHz und darüber hinaus. Diese Etiketten werden in den meisten Fällen mit der Technik des Thermotransfers bedruckt. Unser RFID-fähigen Thermotransferdrucker von Novexx verfügt über verschiedene Schnittstellen, dazu gehören beispielsweise das Ethernet oder USB.

Midrange-Drucker als Etikettendrucker

Nicht jeder Drucker kann automatisch RFID-Etiketten bearbeiten bzw. drucken, da die Drucker unterschiedliche Anforderungen an die Etiketten haben. Daher prüfen wir gerne im Vorfeld, ob die benötigten Etiketten mit dem Drucker zu verarbeiten sind oder welche Etiketten mit Ihren bereits vorhandenen Systemen kompatibel sind. Natürlich spielt auch die Kompatibilität der Farbbänder mit dem Obermaterial des Etiketts eine Rolle. Die neueren RFID-Etikettendrucker verfügen über eine hohe Druckgeschwindigkeit, da 150 mm pro Sekunde gedruckt werden können.

Wir bieten Ihnen professionelle Produkte und besten Service!

Unser Sortiment umfasst eine weite Bandbreite an Druckern für die Herstellung von Etiketten. Von blanco bis Etiketten mit Farbdruck, mit unserer Hardware & Software bieten wir Lösungen für Ihre individuelle Anwendung. Zu unsere Kernkompetenz gehört nicht nur die Entwicklung von solchen Geräten und Softwarelösungen, sondern auch die Installierung und der Service-Aspekt. Je nachdem was Ihr Betrieb benötigt beraten wir Sie zum Thema Stand-alone-Lösungen bis hin zur ganzen Druckstraße. Darüberhinaus bieten wir Ihnen auch Schulungen an, um ein optimales Arbeitsergebnis mit unseren Produkten bieten zu können. Für alle Produkte oder Verpackungen, die in irgendeiner Weise gekennzeichnet werden müssen, sind unsere Produkte die richtige Wahl für Ihr Unternehmen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Durch die RFID Technik wird ergo das Identifizieren per Funk ermöglicht. Was genau die Technik in diesen Druckern ausmacht und welche Möglichkeiten sich Ihrem Unternehmen dadurch bieten, erklären wir Ihnen auch gerne persönlich. Unsere Produkte sind flexibel einsetzbar und können Altgeräte, wie z.B. nicht mehr erhältliche Zebra Produkte, ersetzen. Gerne beraten wir Sie auch individuell, um den passenden Drucker für Ihr Unternehmen zu finden. Zögern Sie nicht uns bei Fragen zu kontaktieren.

Ihr Ansprechpartner

Sascha Gavric

Dank unserer langjährigen Kompetenz und unserem hochwertigen Produktportfolio finden wir gemeinsam das für Sie passende Produkt. Bei spezifischen Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen? Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

This post is also available in: Französisch