Epson

Einer der führenden Hersteller für bildverarbeitende Technologien

Epson ist ein japanisches Unternehmen, das weltweit zu den führenden Herstellern von bildverarbeitender Technologie zählt. Sie stellen unter anderem Drucker, Scanner, LCD-Projektoren und andere Mikrobauelemente her. Besonders im Handel und in der Industrie werden die Epson Drucker verwendet für den Großformatdruck sowie den Kassen-, Etiketten- und Ticketdruck. Die Epson Gruppe wird vom japanischen Unternehmen Seiko Epson Corporation geführt und hat mehr als 85 Tochtergesellschaften. Epson Deutschland wurde erst 1979 in Meerbusch gegründet und betreut die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz. Dort betreibt Epson außerdem ein Industrie Solutions Center, in dem verschiedene Büro- und Industrieanwendungen im Einsatz gezeigt werden. Wir, von Labeltech, sind Epson Partner und stellen Ihnen das Unternehmen und die verschiedenen Produkte bzw. Drucker hier vor.

Die Geschichte von Epson

Die heutige Seiko Epson Corporation entstand durch die Fusion von Suwa Seikosha und Shinshu Seiki. Suwa Seikosha wurde im Jahr 1942 gegründet und ist ursprünglich ein Uhrenhersteller. Shinshu Seiki stellte bestimmte Teile für die Präzisionsuhren von Suwa Seikosha her. Als die Unternehmen 1964 Uhren für die Olympischen Spiele in Tokio herstellten, wurden auch Drucker für die Ergebnisse benötigt. Daher begann die Shinshu Seiki Co. mit der Herstellung von Druckern. 1968 wurde dann der erste Kleinstdrucker der Welt hergestellt, der EP-101. Fast 10 Jahre später wurde das Nachfolgermodell, der “Son of EP-101” vorgestellt, aus dessen Name sich die Marke Epson entwickelte.

Die ersten Nadeldrucker

1978 kam der erste Nadeldrucker TX-80 auf den Markt, auf dem auch die spätere LX-Serie basiert. Zur Steuerung der Drucker entwickelte Epson die Befehlssprache ESC/P. Erst 1982 wurde die Firma offiziell in Epson umbenannt. In diesem Jahr wurde auch der erste mobile Computer der Welt, der HC-20, vorgestellt. 1983 folgte dann der erste LCD-Farbfernseher. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Epson ist die Veröffentlichung des ersten DIN-A3-Tintenstrahldrucker SQ-2000. Seitdem fokussiert sich Epson auf die Drucktechnologie Tintenstrahl, die schneller und günstiger ist als die Laserdrucker.

Die Produkte

Epson WorkForce

Die WorkForce-Serie besteht aus mehreren Multifunktionsdruckern, die die Produktivität hoch und die Betriebskosten niedrig halten. Die robusten und kompakten 4-in-1-Drucker vereinen Kopierer, Scanner, Drucker und Fax in einem Gerät. Durch den beidseitigen DIN-A4-Druck und die kostengünstigen Einzelpatronen werden die generellen Betriebskosten für kleine Unternehmen oder im Homeoffice gesenkt. Bei dem Epson WorkForce WF-2850DWF handelt es sich um einen Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker mit einer Druckauflösung von 5760 x 1440 dpi. Als Schnittstellen gibt es hier USB 2.0, Apple AirPrint, WLAN, Wi-Fi Direct sowie Google Cloud Print.

Außerdem gibt es eine WorkForce Pro-Serie, wo der WF-4820DWF häufig gekauft wird. Dieses Gerät zeichnet sich durch eine hohe Druckgeschwindigkeit in professioneller Qualität aus und vielfältige Konnektivitätsoptionen aus.

Epson EcoTank

Für Privatanwender bietet Epson Drucker der EcoTank-Serie an. Bei dem Epson EcoTank ET-2721 oder dem ET-2756 handelt es sich um 3-in-1 Tintenstrahldrucker, die ohne Tintenpatronen drucken. Anstelle davon besitzen sie Tintentanks, die bis zu 4.500 Seiten in schwarz-weiß und 7.500 Seiten in Farbe drucken können. Geräte, wie der ET-2720, der ET-2726 oder der ET-2750, verfügen über Tintenflaschen in Cyan, Magenta, Schwarz und Gelb, die einfach nachzufüllen sind. Der ET-5170 verfügt über dieselben Eigenschaften, ist allerdings etwas größer und auch für Unternehmen geeignet.

Epson Expression Home

Mit der Expression-Serie können Dokumente und Fotos einfach und unkompliziert in hoher Qualität geduckt werden. Mithilfe von USB, WLAN, Wi-Fi oder Epson Connect können Sie von allen Geräten aus drucken. Beim XP-2100 und XP-3100 handelt es sich um einen eleganten 3-in-1 Multifunktionsdrucker, der in einem kompakten Design gehalten ist. Von der Expression Home Serie gibt es auch einige Premium-Varianten, wie den XP-6100. Dieser verfügt über zwei separate Papierfächer. Eins wird für das normale DIN A4-Papier genutzt während das andere für hochwertiges Fotopapier verwendet wird.

Epson ColorWorks

Als Etikettendrucker bietet Epson die ColorWorks Serie an. Diese Modelle der C600 oder C7500-Serie sind auch mit verschiedenem Zubehör in unserem Sortiment zu finden. Sie drucken hochwertige Farbetiketten, die ganz nach Ihren Bedürfnissen gestaltet und gedruckt werden können. Die Geräte sind besonders robust und langlebig, sodass sie auch für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen geeignet sind. Gerne beraten wir Sie umfangreich zu unseren verschiedenen Produkten von Epson. Kontaktieren Sie uns jetzt!

This post is also available in: Französisch